Ingrid Reidel liest : Ab in die Urne

Die 1960 in Weinheim geborene Ingrid Reidel wuchs in einem kleinen Dorf am Rande des Odenwaldes auf. Gerne lauschte sie den sagenumwobenen Geschichten, die ihr Vater am heimeligen Ofen erzählte und die sie später in ihrem Beruf als Erzieherin an ihre Kinder weitergab. Aber erst der Fund einer Urne 2012 brachte sie auf die schiefe Bahn, wie sie selbst sagt. Seither schreibt sie Krimikurzgeschichten, die so originell sind wie ihre Hüte.
Schwarzer Humor und aberwitzige Situationskomik gehören zu ihren Markenzeichen. Die Autorin wurde mehrmals bei Krimi-Wettbewerben ausgezeichnet, bis sie 2017 beim Deutschen Kurzkrimipreis den 1. Platz belegte.
Ingrid Reidel ist Mitglied bei der Vereinigung der Mörderischen Schwestern. Ihre tödlich skurrilen Krimis sind in ihrem Buch „Ab in die Urne“ sowie anderen Anthologien zu finden.
Sie lebt mit Mann und Leiche (ausgestopft) in einem ehemaligen Bauernhaus in Weinheim. Außerdem liebt sie klassische Musik und Konfekt.

LINK zur Lesung: http://www.kulturverein321-tv.de/moerderische-schwestern-2/

www.ingrid-reidel.de

www.krimidrehorgel.de

Über kurpfalztourist

Die Kurpfalz ist eine der vielfältigsten Regionen Deutschlands. Ob Deutsche Weinstraße, die blühende Bergstraße an den Hängen des Odenwalds, das romantische Neckartal von Heidelberg bis Mosbach. Der Reichtum ist grenzenlos.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s