Autoren 2017

DANKE  an den GMEINER Verlag für die Unterstützung   Druck  www.gmeiner-verlag.de


harald schneider gross1

Harald Schneider

http://www.palzki.de

 

 

 


 

Claudia Schmid

Claudia Schmid

http://www.claudiaSchmid.de

 

 

 


 

mhkraemer Portrait 01 color

Manfred H. Krämer

http://www.kraemer-krimi.de

 

 

 

 


 

 

crimi con cello foto groc39f

Anette Butzmann & Nils Ehlert  

Mit Crimi con Cello stellen die Autoren Anette Butzmann und Nils Ehlert ein neues kriminell-musikalisches Programm vor. Die spritzig-witzigen Bühnenstücke werden von den Autoren selbst vorgetragen, das Cello ist fester Bestandteil des kabarettistisch anmutenden Programms. Erleben Sie Krimi-Dramolette um einen Cello spielenden Kommissar und einen Philosophen im Fahrstuhl. Erfahren Sie, was hinter den unheimlichen Geräuschen in einem englischen Landhaus steckt. Und wenn sie mögen, raten Sie mit beim Quiz „Mord und Musik“ und singen Sie mit bei der Moritat von Ede, dem erfolglosen Verbrecher.

http://www.crimi-con-cello.de


 

P-Scheuermann_1druckPetra Scheuermann

http://www.petrascheuermann.de

 

 


 

wolfgang-burger-8296Wolfgang Burger

http://www.wolfgang-burger.com

 

 

 


02acde0e-eacd-9050-3e1b-6e6ca0361614Rita Hausen

http://www.rita-hausen.de

 

 

bach_fotoMarlene Bach

http://www.marlene-bach.de

 

 

 


 

 

2016zoe-0255Jörg Böhm

http://jörgböhm.com/

 

 

 


 

Antje Fries 2014Antje Fries

http://www.antjefries.de

 

 

 



 PressefotoToni Feller

http://www.toni-feller.de

 

 

 


 

Hans_Dölzer_03_mit   Hans Dölzer

 

 

 

 

LandinWalter Landin

http://www.landin.de

 

 

 

 


klein

Britta & Christian Habekost        

http://www.chako.de

 

Elwenfels2_Umschlag_V05.indd    Die lang erwartete Fortsetzung des Erfolgsromans Elwenfels. Kabarettist und Mundart-Comedian Christian Chako Habekost und seine Frau Britta legen ihr zweites gemeinsames Werk vor. Carlos Herb, Privatdetektiv aus Hamburg, kehrt endlich zurück an seinen Sehnsuchtsort Elwenfels in der Pfalz. Doch seine Ankunft steht unter keinem guten Stern: In Elwenfels hat sich ein brutaler Mord ereignet. Der Täter scheint zwar schnell gefunden, aber Carlos glaubt, dass die Wahrheit viel grausamer ist. Zumal zur gleichen Zeit uniformierte Eindringlinge im Wald ihr Lager aufgeschlagen haben und das harmonische Gleichgewicht des Ortes bedrohen. Ist die verschworene Dorfgemeinschaft den folgenden unheimlichen Ereignissen gewachsen? Als eine völlig verstörte Frau auftaucht, eskaliert die Lage, und am Ende steht sehr viel mehr auf dem Spiel als nur der Frieden von Elwenfels.

 


 SAMSUNG CAMERA PICTURESLilo Beil  

http://www.lilobeil.de

 

 

 

 


 

Simone_EhrhardtSimone Ehrhardt

http://www.simone-ehrhardt.de

 

 

 

 


 

Anusch 1

Amy Lendsor

https://www.facebook.com/amylendsor.krimiautorin

 

 

schattenkoerper_cover_vorab Die Tonscherbe ragte aus der Brust der toten Frau wie die Silhouette eines Achttausenders, die große Blutlache umgab ihren Körper wie ein stiller Bergsee zu seinem Fuße…

Ermordet im eigenen Atelier, umrahmt von ihrem letzten, unvollendeten Werk, gibt der Tod der Künstlerin Helena Wildhaus von Anfang an Rätsel auf.

Nicht nur, dass jene Gemälde eine düstere, mystische Botschaft zu bergen scheinen, auch das Verhalten des gesamten Umfelds der Toten treibt die ermittelnde Hauptkommissarin Geli Franke an den Rand ihrer Kräfte und ihrem eigenen Verderben entgegen.

Ein Kriminalroman über Mannheims mächtige Seilschaften, deren Abgründe und uralte, düstere Geheimnisse, die spät ihren Tribut fordern wollen.

Die Geschichte einer Hauptkommissarin, die sich der eigenen Angst ebenso stellen muss wie der Einsamkeit und der Entscheidung, ihrem Herzen und Instinkt zu folgen.

Von Glaube, Aberglaube und blankem Wahnsinn!

 

 


Ella Theiss 2013 für PrintElla Theiss

http://www.ellatheiss.de

 

 

 


Alex_01  Alexander Emmerich 

http://www.kriminetz.de/personen/alexander-emmerich

 

 

 


 

Ivonne KellerIvonne Keller

http://www.ivonne-keller.de

 

 

 


 

20110606_Gina Greifenstein_028Gina Greifenstein

http://www.gina-greifenstein.de

 

 

 


 

Arnim_Toepel_Presse-Photo 13_hoch  Arnim Töpel

http://www.arnim-toepel.de

 

 

 


 

Porträt jpg

Eva Klingler

http://www.evaklinglerkrimis.de

 

 


 

Kerstin_Lange Kerstin Lange

http://www.kerstinlange.com

 

 

 


 

math16Jürgen Mathäß

http://www.juergen-mathaess.de

 

 

 


 

 img_3943Guido Dieckmann

http://www.guido-dieckmann.de

 

 


 

 griesser-anne3-aAnne Grießer

http://www.annegriesser.de

 

 

 


toulouse-jpg   Live Krimi mit Musik
http://www.tututoulouse.de
http://www.facebook.com/TutuToulouse

 


autorin_petrabusch-fotografin_janakay_01Petra Busch

http://www.petra-busch.de/

 

 

 


 

15204-099_datei Marie Pellessier

 

 

Debütautorin Marie Pellissier hat mit der gewitzten Hausmeisterin Lucie eine ganz ungewöhnliche Ermittlerin erschaffen, die mit einem untrüglichen Gespür für die Aufklärung von Verbrechen zwischen Marais-Viertel und Quartier Latin unterwegs ist. Spannend, atmosphärisch und kurzweilig erleben die Leser in Die tödliche Tugend der Madame Blandel eine Mörderjagd der anderen Art – mitten in Paris.

Marie Pellissier, 1971 geboren, verliebte sich mit Anfang zwanzig in die Stadt Paris, wo sie viele Jahre verbrachte. Die tödliche Tugend der Madame Blandel ist ihr erster Kriminalroman. Heute lebt die Autorin mit ihrer Familie in Heidelberg.

 

 


 

gerhard-drokur_sw-768x768Gerhard Drokur

 

 

 

Gerhard Drokur (* 1953) ist seit 1974 begeisterter Rennradler. Einer seiner Lebensträume war, ein Buch zu schreiben, was ihm 2010 mit dem Titel »Die schönsten Rennradtouren am Mont Ventoux« erstmals gelang. 2012 folgte »Rennradtouren Raus aus Heidelberg«, 2014 »Trans-Deutschland – 10 Rennradtouren quer durch Deutschland«, 2015 der Rennradkrimi »Letzte Etappe Mont Ventoux« und 2016 der Krimi »Drachen über Heidelberg«. Gerhard Drokur lebt mit seiner Frau in Heidelberg.

drokur-gerhard_letzte-etappe-mont-ventoux-197x300

Gerald Kurz, Controller im Elite-Uniklinikum Heidelberg, kommt bei der Prüfung überhöhter Reisekosten in der Sportmedizin zwei Medizinern auf die Schliche, die einen Rennstall mit Doping unterstützen. Um Genaueres zu erfahren und die beiden zu überführen, fährt er mit dem Rennrad nach Besançon und wird dort fündig, aber entdeckt. Mithilfe einer gefälschten Akte wollen ihn die beiden Mediziner in die Psychiatrie einweisen, jedoch gelingt es Gerald gerade noch rechtzeitig zu fliehen.
Es ist eine Flucht nach vorne, die er alleine mit dem Rennrad zum Mont Ventoux unternimmt. In einer dramatischen Verfolgungsjagd entscheidet sich alles.


 

995595_1374931329427289_399440777_n

 

Marlies Kemptner 

http://www.gereimtefesttagsreden.de

 

5121vxwiqgl-_sx310_bo1204203200_

Claudia, nach einem mehrjährigen Auslandsaufenthalt gerade nach Heidelberg zurückgekehrt, hat den Kontakt zu ihrer besten Jugendfreundin Regina wieder aufgenommen. Kurze Zeit später ist Regina tot – sie wird mit schweren Kopfverletzungen in ihrer eigenen Tiefkühltruhe aufgefunden. Reginas Mann gerät unter Mordverdacht und Claudia fühlt sich verpflichtet, Reginas Familie, die ihr in der Kindheit die eigene Familie ersetzt hat, zu unterstützen. Reginas kleine Tochter Tanja schließt sich in ihrer Trauer eng an Claudia an und Claudia nimmt ihre bittersüße Liebesgeschichte mit ihrem Schweizer Freund Max wieder auf. Als die Polizei nicht weiterkommt, beginnt Claudia eigene Nachforschungen. Intensiv setzt sie sich mit den Briefen ihrer Jugendfreundin auseinander und macht schlussendlich eine schreckliche Entdeckung.

Marlies Kemptners Kriminalerzählung ist ein belletristisches Stück der leisen Töne. Das Drama entwickelt sich unterschwellig, um dann wie ein tosender Bergbach alle Strukturen und Fassaden mit sich fortzureißen. Ein spannender Roman mit Tiefgang, der Heidelberg und seine schöne Umgebung in die Handlung miteinbezieht.


 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s